Praxis für Legasthenie- und

Lerntherapie

Lerntherapie

 

Eine positive Lernerfahrung 

 

Ich kann es.

Es interessiert mich.

Es macht Spaß.

Ich weiß, wofür ich es lerne.

Ich traue mir zu, es zu verstehen.

Ich bekomme Hilfe, wenn ich sie brauche.

Ich habe Erfolg.

 

Welche Voraussatzung führen zu entspanntem Lernen?

Lernen und Beziehung hängen eng zusammen. Eine gute Beziehung zu sich selbst und zu anderen schafft Sichheit. So kann Neugier und die Bereitschaft entstehen, sich auf unbekanntes Terrain zu begeben. Zudem lernen wir optimal, wenn wir entspannt und zuversichtlich sind.

Diese Voraussetzungen müssen mitunter erst geschaffen werden. Ausgangspunkt ist die Situation des Kindes. So bereiten wir eine Grundlage für entspanntes Lernen.

- Konzentrationsübungen

- Entspannungstechniken

- Lernspiele

- Gespräche mit dem Kind

- Beratungsgespräche mit den Eltern

- Lernen mit allen Sinnen

- Förderung der Feinmotorik

- Artikulationstraining

- Kreatives Schreiben

- Gemeinsames Lesen